Dr. med. Theresa Maria Zeller -
 
JIN SHIN JYUTSU

Jin Shin Jyutsu, auch Japanisches Heilströmen genannt, ermöglicht durch achtsame Berührung und Halten bestimmter Körperpunkte (über der Kleidung) tiefe Entspannung, die das Tor zu den verborgenen Kräften unserer Seele öffnet und hilft, Blockaden zu erkennen und zu überwinden.

Jin Shin Jyutsu kann Ihnen dabei helfen, die Weisheit Ihres Körpers zu spüren und Ihre innere Balance wiederherzustellen.
Es bewirkt eine tiefe Harmonisierung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

So können selbst chronische Krankheiten positiv beeinflusst werden. Ein tieferer Zugang zu Ihrem Selbst findet seinen Ausdruck in mehr Vitalität und Lebensfreude.

Übersetzt besteht Jin Shin Jyutsu aus drei Worten:

JIN -  mitfühlender Mensch
SHIN -  Schöpfer
JYUTSU- Kunst

Zusammengefasst also:
"Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen"

Herkunft
Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper.  

Alten Aufzeichnungen zufolge, die in den Archiven des kaiserlichen Palastes in Japan aufbewahrt werden, war Jin Shin Jyutsu bereits vor der Geburt des Gautama Buddha in Indien weit verbreitet (s. Kojiki, Aufzeichnung der Alten Dinge, Japan, A.D. 712). Jin Shin Jyutsu ist ein angeborener Teil menschlicher Weisheit.

Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war diese Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde.


Stärkung und Harmonisierung unseres Energiesystems
 Jin Shin Jyutsu bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden und stärkt die jedem von uns zu eigene, tiefgründige Selbstheilungskraft. Es ist eine wertvolle und bedeutsame Ergänzung zu herkömmlichen Heilmethoden, da es eine tiefe Entspannung bewirkt und die Auswirkungen von Stress vermindert.

Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig "Sicherheits"-Energieschlössern auf jeder Körperseite innerhalb der Energie-bahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinanderbringen. Bestimmte Kombinationen der Energieschlösser zu halten, kann uns seelisch, körperlich und geistig wieder ausbalancieren.


Hilfe bei vielen körperlichen und seelischen Beschwerden:
Jin Shin Jyutsu kann bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen, v.a. bei Beschwerden,
die durch eine Dysbalance des vegetativen Nervensystems und Stress hervorgerufen
werden, wie z.B.:

  • Magen-Darm-Probleme
  • Schlafstörungen
  • Hautkrankheiten
  • Depression
  • Angstzustände
  • Infektanfälligkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Hyperaktivität
  • Konzentrationsstörungen
  • Gewichtsprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Verspannungen
  • Emotionales Ungleichgewicht
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden

Und bei vielen anderen mehr!

Der Abbau von Stress und Spannungen, die sich gewöhnlich in unserem täglichen Leben ansammeln, wird unterstützt. Sowohl für diejenigen von uns, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch für die, die ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung von Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden beitragen möchten, ist die Kunst des Jin Shin Jyutsu eine einfache und kraftvolle Methode, die jedem zur Verfügung steht!


Jin Shin Jyutsu zur Prävention
Ein Mangel an Ausgewogenheit zeigt sich oft zunächst im emotionalen Bereich und später folgen körperliche Beschwerden. Wenn wir im Körper Symptome wahrnehmen, hat sich meistens schon eine „Krankheit“ manifestiert. Dem sind viele Unstimmigkeiten vorrausgegangen.
Es macht also Sinn, uns so zu sensibilisieren, dass wir diese Unstimmigkeiten schon frühzeitig wahrnehmen und darauf reagieren. Durch regelmäßiges Strömen erwecken wir diese Sensibilisierung. So können wir schon frühzeitig auf die Signale unseres Körpers und unserer Seele hören und Veränderungen in unserem Leben vollziehen, bevor sich ernstere Probleme manifestieren. Nach und nach können wir unsere Lebensweise, die sich zum Beispiel in Ernährung, Schlafgewohnheiten und Stressbewältigung zeigt, mit Hilfe von Jin Shin Jyutsu harmonisieren und so auf sanfte und spielerische Weise immer mehr in unsere Mitte finden.

Im Gegensatz zur westlichen Medizin liegt die Betonung nicht auf der Diagnose, sondern auf der Harmonisierung, der Rückkehr zu der individuellen inneren Ordnung.
Jin Shin Jyutsu kann und will schulmedizinische Therapien nicht ersetzen! Eine Jin Shin Jyutsu Behandlung bereitet das Terrain, damit die dem Körper innewohnenden Selbstheilungsprozesse optimal ablaufen können. Auf diesem Wege trägt es zur Heilung bei, erinnert den Einzelnen an seine ureigene Heilkraft und macht diese über den Körper nutzbar und erfahrbar.

Wer sich mit Jin Shin Jyutsu beschäftigt, stellt über kurz oder lang fest, dass die Achtsamkeit und die Sensibilität für das, was mit und in mir geschieht steigt. Wahrzunehmen, dass "ich mich nicht so wohl fühle" genügt auf einmal, um bereits aktiv zu werden und dem Organismus zu geben, was er braucht, statt zu warten bis ich "weiß, was ich habe".


Ablauf einer Behandlung
Eine Sitzung dauert im Allgemeinen ca. eine Stunde. Jin Shin Jyutsu beinhaltet keine Massage, Manipulation von Muskeln, oder Verwendung von Medikamenten oder Substanzen. Es ist eine sanfte Kunst, die ausgeübt wird, indem die Fingerspitzen (über der Kleidung) auf bestimmte Körperstellen gelegt werden, um so den Fluss der Energie zu harmonisieren und wiederherzustellen.

Zu Beginn der Behandlung machen Sie es sich auf einer Liege in angenehmer Atmosphäre bequem. Die Fingerspitzen bleiben nacheinander auf den Energiepunkten liegen und folgen einem bestimmten Strömungsmuster, das individuell anhand Ihrer speziellen Bescherden ausgewählt wird.
Zur Auswahl des Strömungsmusters werden zum einen die Symptome, d.h. die Auswirkungen auf körperlicher Ebene, berücksichtigt und zum anderen werden die Ursachen dieser Symptome mit einbezogen. Beides zusammen hilft, die körperliche und seelische Balance wiederherzustellen. Nach jeder Behandlung werden auf Wunsch Anleitungen zur eigenen Anwendung und Unterstützung gegeben.

Literatur zum Thema Jin Shin Jyutsu:

"Jin Shin Jyutsu - Die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände" von Waltraud Riegger-Krause: 

Links zum Thema Jin Shin Jyutsu:

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint